Donnerstag, 12. November 2015

12 von 12 im November

12 von 12 im November

oder ein ganz normaler Tag im Hause Lieblingslandleben.

Hallo Ihr Lieben,

dann will ich auch mal an diesem Alltagsgeschehen teilnehmen...

Morgens um 4.00 Uhr klingelt der Wecker. Frau Lieblingslandleben hat natürlich wieder vergessen, für den Lieblingssohn die Arbeitssachen zu bügeln, also ...

Nr. 1


Lieblingssohn aus dem Bett werfen, stehst Du bitte auf. Hallo aufstehen...  Licht an, los jetzt raus aus den Federn ...

Nr.2



Den Lieblingssohn bei der Arbeit abgesetzt. Was bin ich froh, wenn er endlich selber fahren kann - in 15 Monaten ;-)

Nr. 3


Selbst im Büro angekommen, erstmal den Kalender umstellen.
Es folgt der ganz normale Bürowahnsinn...

Nr. 4


Kleine Teepause - konnte mich mal wieder schwer zwischen meiner Teeauswahl entscheiden ...

Nr. 5


Nach der Arbeit schnell zum Frisör, war schon lange überfallig.

Nr. 6


      Gassi mit dem Lieblingshund...

Nr. 7


Den Lieblingssohn wieder von der Arbeit abgeholt und noch schnell im Baumarkt die Streichutensilien und Farbe für das Gästezimmer geholt.

Nr. 8


Voranstrich ... Wer hat nur die Idee gehabt die Wände mit dieser grünen Wandglasur zu "verschönern" ???

 Pfeiff - keine Ahnung ;-)

Nr. 9

  
Raubtierfütterung - Unsere Oberzicke speist natürlich später...
Warum sollte Katze sich auch an irgendwelche Futterzeiten halten ?

Nr. 10


Auf die Schnelle eine Kartoffel - Karottenpfanne ...
... ein Zweiglein Rosmarin muss aber sein ...

Nr. 11


  Da auch der Lieblinssohn nicht mit zu speisen gedenkt, wird kurz in der Küche gedeckt ...

Nr. 12



Ach, das Fräulein hat es sich schon auf dem Sofa bequem gemacht. Da kuschel ich mich doch noch ein bisschen dazu und dann zeitig zu Bett - um 4.00 Uhr klingelt ja wieder der Wecker ...

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend - bis morgen und 


e Viele Lieblingslandgrüße von Petra f


verlinkt mit 12 von 12


Kommentare:

  1. Auch fleißig gewesen heute :)) Toller Tag liebe Petra! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte Petra, dein Tag ist aber reichlich vollgepackt! Aber irgendwie schafft man das wohl, erinnert mich an meine aktive Zeit als Reiseleiterin....das war auch heftig, und nicht immer einfach, Mann, Kinder und großes Haus und Job unter einen Hut zu bekommen!
    Sei lieb gegrüßt von Christine!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    oh, du arme musst schon um 4 Uhr aufstehn! Da schlafe ich noch tief und fest.
    Du hast einen wirklich sehr anstrengenden Tag.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Um 4?! Uff, wie gut das ich dann noch 2h15Min. schlafen kann :-))
    Schön, dass du uns einen Einblick in deinen Tag gegeben hast.
    Ich kuschel mich dann jetzt auch mal zu meiner Katze. Der Kater ist gerade nochmal los.
    Liebe Grüße zu Dir.
    Birthe

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    och, gegen 4 Uhr läute ich gerade die zweite Nachthälfte ein und lege mich nach meiner Zeitungsrunde noch einmal für 2 1/2 Stündchen auf's Ohr. Aber wer tagsüber genug Zeit zum Kreativ sein haben will, der muss eben zu nachtschlafender Zeit schon mal etwas für den Familienunterhalt beisteuern. Ja, wenn die Kinder endlich selbst fahren können, das ist echt ein großer Gewinn. Unsere Tochter darf das seit 10 Monaten und es ist echt eine Entlastung, nicht immer Taxi spielen zu müssen. Da nimmt man auch gerne in Kauf, dass dann ein Auto (natürlich das kleine) permanent irgenwo herumrutscht.
    Liebe Grüße aus Bayern
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra!
    Bei dir kann man wohl sagen:"Nur der frühe Vogel fängt den Wurm!" ☺
    Ich stehe zwar auch immer sehr früh mit meinem Partner auf, nur um gemeinsam unseren ersten Kaffee zu schlürfen. Aber derzeit kann ich mich hinterher nochmal hinlegen. Doch nächstes Jahr, wenn ich wieder arbeiten gehe ist das "Lotterleben" vorbei. Darum hat der frühe Vogel derzeit null Chancen bei mir....da kann er pfeifen wie er will.
    Mit Familie und Beruf ist der Tagesablauf sehr straff , dass kenne ich auch noch. Bei einem Zweipersonenhaushalt ist vieles freier, aber daran musste ich mich auch erst einmal gewöhnen nach all den Jahren Family Action.
    Nun wünsche ich dir einen schönen Abend bzw eine gute Nacht!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  7. UM viereeeee,,,,, mahhhh du ARME....
    i bin ja eher der NACHTMENSCH,,,,,,,ggg
    in da fruah bin i froh das i meine BEISSERLEN
    im WASSERGLAS find....gggggg

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    Dein Tag ist aber wirklich straff organisiert. Um 4 aufstehen finde ich da allerdings nicht so schlimm (spätestens halb 5 sind wir auch auf, allerdings ohne jemanden wecken und zur arbeit fahren zu müssen)
    Aber ansonsten ist mein Tag auch immer sehr voll, nur das ich es zur arbeit nicht so weit habe, Treppe runter und ich bin im Büro.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  9. 4 Uhr aufstehen... das ist heftig!!! Und dann auch gleich noch bügeln!!! Das wäre nichts für mich!
    Ansonsten denke ich mir auch oft, was man oft an einem Tag alles schafft! Heute gehe ich es allerdings gemütlich an! Heute gibt es ein gemütliches Frühstück mit Freundinnen!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra!
    Oh man, 4 Uhr ist schon echt ein Brett...Ich werde ja immer schon knatschig, wenn auf dem Wecker vorne eine 5 steht...
    Aber sag doch mal dem Lieblingsmann oder dem Lieblingssohn, dass bei Deinem Auto mal Scheinbenwaschwasser nachgefüllt werden muss! ;o)
    So, ich stürze mich jetzt auch ins Büro und meine Teeauswahl :-)
    Liebe Grüße & einen schönen Freitag!
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. Moin liebe Petra,
    das ist der ganz normale Familienwahnsinn :-) So war sah das bei mir früher auch... Mama schmeist den Haushalt, Beruf, Kinder, Garten usw
    Jetzt haben die Kinder ihre eigene Familie und bei meiner Großen (3 Kinder) sieht der Tagesablauf genau wie bei Dir aus.
    Hoffentlich wirst Du dafür auch immer gelobt, manches mal vergessen die Lieben das ;-)

    Ich wünsche Dir heute einen entspannten Tag ...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra,
    Owe, vier Uhr wäre so gar nicht meine Zeit ...
    Fleißig warst Du :-)
    Ich hatte auch mal eine grüne Wand ...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra,
    dein Tag beginnt aber wirklich echt früh,aber was tut man nicht alles für die Kinder?
    Bin gespannt auf dein Streichergebnis im Gästezimmer!
    Hab einen schönen Tag und sei ganz lieb gegrüßt von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra,
    schön das ich dich und deinen Blog kennen gelernt habe.
    Ich endecke bei dir soviel parallelen zu mir,
    das ich meist schmunzelnd deine Posts lese, Vereine, Ehrenamt,
    Taximama, alles kommt mir sowas von bekannt vor. ***lach****
    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Petra,
    Da gibt es die eine oder andere Ähnlichkeit zwischen unseren gestrigen Donnerstagen! ;-) Ich bin ebenfalls schon um vier aufgestanden (normalerweise ein bisschen später, aber nicht viel) und war beim Frisör. Wände hab ich aber keine gestrichen, dafür aber Katzen gefüttert. :-)
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und schicke ganz viele liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  16. Um vier Uhr.. also ich bin ja wie Du weißt Frühaufsteherin, aber vier Uhr ist sogar mir zu früh ;))) schön, Dich mal durch den Tag zu begleiten, liebe Petra!! Und wunderschöne Miezekatzen ;)) Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,
    was für ein hammer Tag.....
    Du Arme um 4.00Uhr mußt du aufstehen....wie grausam.
    Mir reicht schon 6.00Uhr......
    Schön hast du für euch gedeckt......
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  18. Uuuhhhh, 4 Uhr ist ja noch mitten in der Nacht. Da kann man 6 Uhr ja direkt als ausschlafen bezeichnen.
    Aber jetzt ist ja erstmal Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Petra,
    phuuu...4 Uhr?!
    Du wirst es dir gewöhnt sein und bestimmt auch zeitig dann ins Bett finden.
    Schön ein wenig von deinem Tag mit erlebt zu haben. Ist vermutlich stets viel los bei dir.
    Die Karotten-Kartoffelpfanne sieht voll lecker aus...wäre einmal was für uns. :-)

    Ganz liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen