Sonntag, 22. November 2015

Sweet Sunday ...

Sweet Sunday ...

Hallo Ihr Lieben,

was für ein Wetterchen ... April oder November ???

Also wir hatten heute von Allem :

Sonne , Regen, Graupel, Schnee ...

Naja, das richtige Wetter für einen süßen Sonntag.

Aber erstmal den Ofen anfeuern ...



Kommt Ihr mit in die Küche ? Heute gibt es cupcakes ...



... mit Lavendelsahne. Das Bild hängt übrigens in der Küche.



Mögt Ihr erst das Rezept lesen ...

Apfel-Cupcakes mit Lavendelsahne

Zutaten:
250 g Sahne
1/2 TL getrocknete
Lavendelblüten

110 g weiche Butter
125 g Zucker
3 Tropfen
Bittermandelaroma
2 Eier
125 g Mehl
80 g gemahlene Mandeln
1 gehäufter TL Backpulver
1/4 TL Natron
1 Prise Salz
80 ml Buttermilch
2 säuerliche Äpfel (ca. 300
g, z.B. Boskop)




Erstellt von: Original GU Rezept


Schritt 1
Die Sahne mit den Lavendelblüten aufkochen und 5 Min. ziehen
lassen. Die Lavendelsahne durch ein Sieb gießen und über Nacht
kalt stellen.

Schritt 2
Am nächsten Tag den Backofen auf 180° (Umluft 160°)
vorheizen. Butter mit Zucker und Mandelaroma cremig rühren.
Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl durchsieben, mit
gemahlenen Mandeln, Backpulver, Natron und Salz mischen. Die
Mischung und Buttermilch unter die Eiermasse rühren. Die Äpfel
schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Sofort mit
Zitronensaft mischen und unter den Teig heben.

Schritt 3
Die Papierförmchen in die Mulden setzen. Den Teig einfüllen
und mit Mandelblättchen bestreuen. Im Backofen (Mitte) ca. 25
Min. backen. Die Form herausnehmen, kurz abkühlen lassen, die
Cakes aus den Formen lösen und auskühlen lassen.

Schritt 4
Die Lavendelsahne mit Puderzucker und Rote-Bete-Saft steif
schlagen. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen
und auf die Cakes spritzen.
(Ich habe sie einfach in den Sahnebereiter gegeben)

Autor Original GU Rezept

So sieht das Ganze bei mir aus ...






Bin gerade noch eine Waldrunde mit dem Hund gelaufen und jetzt freue ich mich auf einen schönen Kaffee mit den süßen Dingern ...

Euch noch einen süßen Sonntag ...


e Viele Lieblingslandgrüße von Petra f

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    wie lecker...jetzt knurrt mir auf einmal der Magen. Lavendelsahne hat ich jetzt noch nie gemacht, nur mal Lavendelmuffins, die waren auch supergut. Vielen Dank fürs Rezept. Bei uns gab es heute auch zum ersten Mal in diesem Jahr etwas Scheeregen und Graupel...Winter is coming.

    Wünsche dir noch einen gemütlichen Sonntag
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. liebe Petra,
    danke fürs Rezept - so und jetzt hab ich Hunger! Hört sich richtig lecker an!
    noch einen wunderschönen Abend
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    was für eine Gemütlichkeit mit dem Hund vorm Kamin, man sieht ihm richtig an, wie wohl er sich fühlt ;-))
    und leckeren Apfel Cupcakes mit Lavendelsahne - da läuft mir das Wasser im Munde zusammen - dankeschön für das Rezept.
    Getrockneten Lavendel habe ich noch.
    Solch ein Wetter haben wir auch heute, wir sind mit Sonnenschein aus dem Haus spaziert und mit Schneeregen und stürmischen Winden wieder zu Hause angekommen. Das sind Wetterkapriolen...

    Hab einen noch einen schönen Sonntag mit Gemütlichkeit
    herzliche Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    die hören sich aber super lecker an.....
    Und schön mit den goldenen Perlen.....
    Gerne würde ich jetzt einen Essen.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider schon allesamt aufgefuttert, liebe Jen ;-)

      Löschen
  5. Liebe Petra,
    mmh,die Cupcakes sehen megalecker aus!
    Das Foto von deinem Hund ist ja auch herzallerliebst!
    Einen gemütlichen Sonntagabend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Petra,
    mmmhhhh du machst immer so tolle Sachen, sehen lecker aus
    deine Cupcakes.
    Bei uns hat es heute auch geschneit, schööön :-)
    Liebe Grüße von, Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    tolles Bild für die Küche!
    Deine Muffin und Cucpcakes sehen richtig gut aus.
    Mit Lavendel habe ich bisher noch nichts gemacht, aber das werde ich ändern.
    Wetter, Schnee am frühen Morgen, Sonne den rest vom Tag....aber kalt und so ein Ofen würde mir auch gefallen.
    Euer Goldi ist ja wichtig süß!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Petra,
    so ist es richtig, Kamin an und einfach davor legen ...
    Boah... Du bist ja gemein, zeigst uns so etwas leckeres und wir können nicht kosten.
    Bei uns hat es heute den ganzen Tag geschneit. Mal schaun wie lange er liegen bleibt.

    Ich wünsche Euch noch einen kuscheligen Sonntag ...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Petra!
    Hundebesitzer sind echt so was von abgehärtet, ich fand ja vorhin schon den Weg zur Altpapiertonne gruselig, wollte aber den Berg nicht länger ignorieren...
    Ich hoffe, Du bist wieder aufgewärmt!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  10. Oh, schon alle weg?
    War bestimmt lecker.
    Fürs nächste Mal schlage ich ein Give Away vor.
    Das ist ja wirklich ur-gemütlich, die Flammen lodern zu sehen.
    Das können wir aber unsern alten Kachelöfen nicht.
    Aber das knistern am Anfang ist auch voll schön.
    Eine schöne Woche für dich, ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  11. Hach.. was sieht das herrlich kuschelig bei Euch aus.. wie Eure Fellnase da selig vor dem Ofen liegt.. wunderbar!! Unserer Hündin ist die Wärme zu viel.. das mag daran liegen, dass das sie zu einem Viertel Husky ist ;)) Vielen Dank für das tolle Rezept.. Lavendelsahne habe ich noch nie gegessen.. hört sich lecker an. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Das Rezept hört sich lecker an! Mit Lavendel habe ich bisher keine Erfahrungen! Macht Spaß, nach einem Spaziergang in der Kälte gemütlich einen Kaffee zu trinken!!!
    Schönen Wochenstart wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  13. Ein perfekter Sonntag, liebe Petra!

    Greetings & Love & a good start in the new week!
    Ines

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra,
    ich muss ganz ehrlich (und ein bisschen beschämt) zugeben: Cupcakes sind nicht so wirklich meins (und Lavendel im Essen erst recht nicht)... Aber macht ja nichts, dann bleibt für die anderen mehr übrig! ;-) Allerdings würde ich mich sehr gerne zum Hund vor den Ofen setzen - so gemütlich!
    Einen guten Wochenstart für Dich und ganz viele liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  15. Habe noch viele Äpfel und das Rezept tönt "gluschtig" braucht es wirklich Backpulver und Natron?
    Habe heute schon meine Weihnachtbäckerei eröffnet.
    Schöne Fotos, appetitlich in Scene gesetzt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  16. Mmh lecker liebe Petra... ist noch eins übrig? ;))
    Bei uns hat sich der Sommer endgültig abgemeldet, seit gestern ist es ziemlich kalt und es liegt etwas Schnee... Das beste für die Weihnachtsdeko...lach
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,
    Vielen Dank für das leckere Rezept.
    Die Cupcakes sehen sehr verführerisch aus *ggg*
    Dein Hund ist ja zuckersüß vor dem Kamin.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Juhuu Petra,

    Nun bin ich zu Dir geplumst ;-)
    Auf Deine Cupcakes hätte ich jetzt auch Appetit ....ich werde sie demnächst backen!!

    Lieben Gruß
    Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  19. Oh, das sieht lecker aus ! Lavendelsahne !
    Muß ich mal ausprobieren, danke für das Rezept !
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  20. Oh, das sieht lecker aus ! Lavendelsahne !
    Muß ich mal ausprobieren, danke für das Rezept !
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  21. Hi Petra,
    hm, Gott, sieht das köstlich aus! Davon könnt ich jetzt grad welche verdrücken
    ....und an den Kamin komm ich auch mit! ;-)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Petra,
    ahhh wie lecker Muffins!!!
    Bei uns war es am Sonntag so glatt
    das es direkt vor der Haustür einen Unfall gab!
    Hier ist es Megakalt!
    Ich werde gleich erstmal mit meiner Tochter
    eine Runde über den Weihnachtsmarkt machen!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Petra,
    was freue ich mich ,daß du einen Kommentar auf meinem Blog hinterlassen hast.So hab ich zu dir finden können.Du hast so ein zauberhaftes Zuhause <3.Die Muffins sehen richtig lecker aus.Sobald ich wieder fit bin,werde ich die auch mal backen.Deine Fellnase weiß wo es kuschelig ist.Meine liegen auch immer um den Ofen herum.Hab ein wunderschönes Wochenende.
    Herzlichst,
    Caroline

    AntwortenLöschen