Freitag, 13. November 2015

Von Freitagsblümchen, kleinen und großen Sünden ...

Von Freitagsblümchen, kleinen und großen Sünden ...

Hallo meine Lieben,

ich bin wirklich sprachlos - so viele Kommentare zu meinem Alltagspost von gestern - Ihr seid die Besten und ich bin echt gerührt - Vielen lieben Dank - drück´ Euch ganz fest !!!

So und dann habe ich in Ermangelung von Gartenblumen heute wieder den Blumenladen meines Vertrauens aufgesucht und fand wieder fast nur R O S E N, na gut, wenn´s denn gar nicht anders geht ...



 ... naja - überzeugt mich nicht wirklich. Kleine Sünde.


      Aus der Nähe betrachtet vielleicht etwas besser ...



               Ach egal - das war´s mit den Blumen.

Ich hätte nie geglaubt, dass an diesem Spruch mit den kleinen und großen Sünden etwas dran ist , aber ich wurde heute eines Besseren belehrt. Vor 13 Jahren habe ich die Wände im Gästezimmer mit dieser Wandlasur "verschönert" ...


... ob Ihr es glaubt oder nicht, sie stand wirklich noch im Keller auf den Öltanks
                    - Messie oder was ???

Hatte ich gestern brav vorgestrichen und gedacht nach dem 2. Anstrich die Möbel wieder einräumen zu können - Pustekuchen - große Sünden werden auch nach 13 Jahren noch bestraft - hat natürlich nicht gedeckt - zarter Grünschimmer leuchtet mir entgegen - na super, dann morgen Steichkonzert Teil 3 - grrr...

Dann kommt auch noch der Lieblingsgatte und möchte auf die Schnelle ein Fläschchen verpackt haben - Herrengeburtstag ...


Ach wisst Ihr was, ich gönne mir jetzt ein Gläschen Wein und kuschel mich auf´s Sofa - bin ehrlich gesagt auch fix und foxi ...

Euch noch einen entspannten Abend , bis bald in alter Frische...


e Viele Lieblingslandgrüße von Petra f

verlinkt mit Friday-Flowerday

Kommentare:

  1. Fix und Foxi und da schaffst du noch so nette Fotos und einen Post.
    Schaff ich heut nicht mehr. Trink jetzt mein Freitags-Radler und geh schlafen.
    Die Woche hatte es echt in sich.
    Den Rosenzweig finde ich total schön. So herrliche Farben und so zart.
    Ich wünsch dir noch einen gemütlichen Abend und ein erholsames Wochenende,
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  2. Genau liebe Petra.....mach dir`s hübsch, meine Enkel würden es allerdings chillen nennen! Seit heute gibt es absolut neues, ganz aktuelles Wort dafür:
    rumoxidieren! Das triftt es doch perfekt, also Petra, dann leg mal los mit rumoxidieren!
    Liebe Grüße von der Sofa-Nordwand,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra!
    Das Freitagsblümelein sieht ja hinreißend aus.
    Genieße den Wein und entspanne , denn du hast ja eine anstrengende Woche hinter dir.
    Lass es dir gut gehen!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra, herzallerliebst deine Freitagsblümchen.....
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend auf dem Sofa.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Moin liebe Petra,
    Deinen Freitagsstrauß finde ich total schön...
    Und das mit den Sünden... oh ja das kenne ich auch. Ich muss nur in unseren Schuppen gehen, da findet sich auch immer noch was aus alten Zeiten ;-)

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende ...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Oh wei... die Farbe scheint sehr hartnäckig zu sein. Ich habe es bisher vermieden, mich farblich an den Wänden auszutoben! In unserer alten Wohnung war Streichen ein Fiasko! Alles blätterte ab und man hatte die ganzen Partikel an der Farbrolle! Das war der Horror! Dein Sträußchen sieht bezaubernd aus!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Petra,
    Messi, nein, die Farbe könnte man ja auch zum basteln benötigen :)!
    Das jeder was braucht, und immer dann wenn man gerade selbst etwas tut, kenne ich zur genüge -" kannst du gschwind....."
    Dein Blumenstrauss - tja es wird Winter und da gibt es halt nicht mehr viel!
    In diesem Sinne,
    ein wunderschönes, ruhiges :) Wochenende
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. liebe Petra,
    mir gefällt Dein Freitagssträußchen sehr gut!
    Viele Möglichkeiten gibt es ja im Moment nicht!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  9. Besonders der schlichte kleine Lärchenzweig macht mich lächelnd, liebe Petra!
    Ich mag so wunderbare kleine natürliche Hingucker ;))
    Machs fein! Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra
    dieses Gläschen Wein hast du dir redlich verdient, auch wenn noch ein Strich ausständig war. Gönn dir auch einen schönen Sonntag und genieße deine wunderbaren Blumen.
    Alles Liebe und bis bald
    Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,
    oh, das kenne ich. Ich hatte auch mal eine grüne Wand, die ich weiß streichen wollte. Noch beim dritten Anstrich schimmerte das Grün durch.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende
    ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra!
    Oh wie gruselig!
    Ich wünsche Dir von Herzen, dass es dann mit dem dritten Anstrich getan ist! Ich hoffe, Du hast auf Deinem Sofa wieder etwas Kraft getankt! Und nicht ärgern! Die Mühe lohnt sich bestimmt!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra,
    das kommt mir bekannt vor ;)
    Bei mir muss das auch immer flott gehen
    wenn ich mal was streiche!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen