Dienstag, 29. März 2016

Ein paar Topflappen und der vergessene Hund ♥

Hallo meine Lieben ♥

Heute war mir mal wieder danach zumute, mich mit meiner Nähmaschine zu treffen.

Nach den ersten Nähversuchen habe ich nochmal im www gestöbert , um zu schauen, ob es nicht eine Möglichkeit gibt, Topflappen ohne dieses lästige Schrägband zu nähen. Gibt es sehr wohl :-)



Naja, fast. Der Aufhänger ist schon aus Schrägband, aber der Rest wird ganz einfach rechts auf rechts genäht , dann gewendet und das Ganze noch einmal ringsherum genäht. Schön einfach und genau richtig für mich ♥ 
Die Nähprofis unter Euch mögen meine dilettantischen Beschreibungen verzeihen, das wird schon noch.



Das sind die Tulpen vom vorletzten Blumenfreitag. In diesem Stadium fand ich sie auch noch sehr reizvoll.




 Ein bisschen Patchwork habe ich auch noch ausprobiert.




Das Nähen macht mir wirklich viel Freude, so dass ich total die Zeit vergessen habe. Plötzlich war es schon 19.30 Uhr und der Lieblingshund bellte sich zu Wort.



Hallo, hast Du mich vergessen ? Wie wäre es denn mal mit Gassi gehen ??? Oh , sorry, dann mal schnell raus, denn der Post soll ja auch noch unter die Leute. Kurze Runde , schnell ein paar Bilder geschossen und ran an den PC.



Es liegt aber auch an der Zeitumstellung und daran, dass es jetzt so lange hell ist. Da muss sich der Biorhythmus erst wieder einpendeln. 



Aber unser Emil ist ja geduldig ;-)




So meine Lieben, das war es auch schon für heute.

Ich verlinke mich noch zum Creadienstag und wünsche Euch einen schönen Dienstagabend.

Alles Liebe für Euch ♥





♥ Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥


Kommentare:

  1. Liebe Petra, die Topflappen mit den Punkten find ich richtig Klasse.
    Ja, dank der Zeitumstellung kommt schon ein wenig Sommergefühle auf.
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    ich musste nun doch richtig lächeln, hast Du ein Glück, dass Dein Emil so geduldig ist!
    Und ganz ehrlich, mir passiert es auch ab und an, dass ich alles um mich herum vergesse wenn ich mit Kreativem oder im Garten beschäftigt bin.
    Die Topflappen sind toll!
    Herzliche Grüßle von
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    die Topflappen schauen toll aus. Besonders die mit den rosa Sternchen gefallen mir.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    ach je, der arme Emil... Also ich finde Deine Nähergebnisse gar nicht dilettantisch. Ich finde super, dass Du Dich etwas traust!
    Mach weiter so!
    Liebe Grüße zu Dir
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    die Tulpen finde ich in diesem Stadium sogar ganz bezaubernd.
    Der arme Emil ;o)
    Gut, dass er sich noch rechtzeitig bemerkbar machen konnte.
    Wir hatten ja vergangene Woche überraschend auch eine Hundenase zu Gast und da ich sonst nur Katzen gewohnt bin, war ich doch etwas nervös, ob, bzw. wie das mit dem Pipi klappt...
    Aber: alles gut gegangen!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    ich finde deine Topflappen große klasse. Ich kann überhaupt nicht nähen, deshalb bewundere ich immer schöne Näharbeiten. Die Zeitumstellung gefällt mir gar nicht. Es dauert immer eine Weile bis ich mich daran gewöhnt habe. Bei Handarbeiten vergesse ich die Zeit auch manchmal. Zum Glück haben Emma und Lotte eine Uhr im Bauch. Sie erinnern mich immer rechtzeitig wenn die Gassizeit ran ist *lach*. Dein Emil wartet so lieb.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    wie schön deine Topflappen geworden sind.....
    Gefallen mir sehr gut....
    Ich sollte auch mal wieder nähen.....
    Ich versuche gerade einen Teppich zu häkeln....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. Schön sind sie geworden Deine Topflappen. Nähen ist ein tolles und kreatives Hobby.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra!
    Die Topflappen sind ja hübsch geworden und die Stoffe sprechen die Sprache des Frühlings.
    Geht mir auch oft so, dass ich so vertieft ins Kruschteln bin und dabei kurzfristig Raum und Zeit vergesse.
    Aber die Fellkinder vermelden schon ihre Wünsche... Unser Kater Carlo ganz besonders lautstark sogar ;-)
    Wünsche dir eine schöne Woche!
    SUSANNE

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    gut das du so einen geduldigen Hund hast :-))
    Die Sternentopflappen gefallen mir persönlich besonders gut. Woran das wohl liegen mag?
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,
    ich finde Deine Topflappen ganz entzückend.Ich persönlich nähe auch alle immer ohne Schrägband (nervt mich nur und geht viel schneller. Ich komme mit der Zeitumstellung auch noch nicht klar. Wie bei Dir vergesse ich durch die Helligkeit abends die Zeit.
    Ich schicke Dir liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Ich glaube, ich muss mir jetzt auch DRINGEND schöne Topflappen nähen
    Annette

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra,
    tolle Zopflappen hast du da gezaubert!
    Emil ist ja so goldig! Charlie bellt nicht :) der kommt dann und stupst einen an. Aber dasnn wird es auch höchste Eisenbahn - da er auch sehr geduldig ist.
    Liebe Grüße und eine schöne Restwoche
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schönes Topflappenset hat Du angefertigt. Ich bin ja nähtechnisch nicht so ein Talent - dafür aber meine Mutter und meine Tocher (hat wohl eine Generation übersprungen) Dafür habe ich das Talent von Opa abbekommen, die Fotografie. Schön daß Dein Hund die Ruhe weg hat - meine würden irgendwann immerwider einen kleinen klagenden Wuff von sich lassen - irgendwann mit der Pfote an meinem Stuhl kratzen ... dann spätestens bin ich dann hellwach und es geht los! Vielen Dank für die schöne Geschichte LG Marion

    AntwortenLöschen
  15. Sind doch herzallerliebst geworden deine Topflappen, und ich sage immer, mehrere wege führen zum Ziel. Ich improvisiere auch immer beim Nähen, wichtig ist, wie es am Ende ausschaut. Die Stoffauswahl war auch sehr schön. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Petra,
    sehr hübsche Topflappen. ♥
    Och dein Emil...schön das er solche Geduld erweist. :-)
    Wir spüren die Umstellung mit unseren Katzen auch.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,
    schöne frühlingshafte Topflappen hast du genäht!
    Die mit den kleinen Sternchen find ich besonders schick!
    Emil hat geduldig gewartet,der Gute!
    Hab noch einen schönen Tag!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Petra,
    deine Topflappen sind wirklich schön geworden. Ja wann man so begeistert von etwas ist, vergisst man die Zeit :)
    Die Tulpen sind auch sehr interessant. Ich finde sie auch in diesem Stadium noch sehr schön.
    Hab einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  19. Die Topflappen sind klasse geworden liebe Petra! ♥ Ich setze mich auch noch gleich an mein Maschinchen..lach
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  20. Die Topflappen sind klasse, das wäre auch etwas für mich.
    Und schön, dass es jetzt wieder so lange hell ist.
    Dir einen schönen Abend, ich bin erstmal fertig mit der Nähma...
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. liebe Petra,
    die sind so toll geworden - da kann man schon mal die Zeit vergessen!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  22. Ja, beim Nähen, kann man schon mal die Zeit vergessen.
    Aber so brav wie dein Hündchen sind meine Kinder dann nicht.
    Hübsch sind die Topflappen geworden und jetzt?
    Ein Patchwork - Kissen?
    Viel Freude weiter, Jana

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Petra, och dein armes Hündchen, er sitzt so lieb vor der Tür und wartet.
    Hätte mir aber auch passieren können, wenn ich ein Projekt habe bin ich auch ganz vertieft am arbeiten.
    Deine Topflappen sind ganz toll geworden.
    Liebe Grüße,
    Petra.

    AntwortenLöschen