Montag, 28. März 2016

Osterzeit ♥

Hallo Ihr Lieben ♥

Ich schicke Euch noch einen Ostergruß in diesen stürmischen und verregneten Ostermontag.

Habt Ihr den Ostersonntag genießen können. Also wir schon. Seit einigen Jahren besuchen wir am Ostersonntag früh um 6.00 Uhr die Osternacht in der kleinen Kirche in Marsberg-Westheim.



Dort wird zunächst völlig im Dunkel die Auferstehung Christi gefeiert. Jeder Besucher bekommt eine Kerze die während des Gottesdienstes dann an der neu entzündeten Osterkerze angezündet wird. Die kleine Kirche ist dann nur von diesen Kerzen in den Bänken und auf dem Altar erleuchtet.



Zum Zeichen der Auferstehung läuten sodann die Glocken und die Kirche wird komplett erleuchtet - Halleluja .

Wochenspruch :
Christus spricht: Ich war tot, und siehe ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. (Offenbarung 1,18)



Die Kerzen können dann mit Heim genommen werden und werden dann bei mir stets in die Tischdekoration integriert.

Die Ranunkeln habe ich gekürzt und in kleine weiße Vasen auf einen Silberteller gestellt. Dazu die wunderbaren Gipseier, die ich beim Ostereiertausch von der lieben Petra von minilou bekommen habe. Viele herzlichen Dank, liebe Petra, die Gipseier passen ganz hervorragend in unser Zuhause ♥



Viel mehr Osterdeko gibt es bei mir auch nicht. Außer dem kleinen rosa Hasen und bunten Osterservietten.





Nach dem Mittagessen haben wir einen schönen Osterspaziergang gemacht und schon einmal das Osterfeuer angeschaut.



Das Wetter meinte es am Abend gut und so konnte das Osterfeuer im Trockenen angezündet werden. 




Ich wünsche Euch noch einen schönen Ostermontag im Kreise Eurer Lieben ♥



Schließlich bedanke ich mich noch ganz herzlich für Eure vielen Kommentare zum meinem Karfreitagspost. Eure Worte haben mich gestärkt, diesen Blog so wie er ist weiterzuführen, mich weiterhin an den schönen Dingen des Leben zu erfreuen und es zu genießen. Fühlt Euch alle einmal ganz lieb umarmt ♥ 



Zu Glauben, dass Christus für die Menschen gestorben sei, nützt gar nichts, wenn man nicht glaubt einer von diesen zu sein.
                                                                                
                                                                                                                                            Martin Luther



♥ Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

Kommentare:

  1. Liebe Petra, ein schöner und berührender Post,..... denn viele Menschen wissen garnicht mehr, was das Osterfest für eine Bedeutung im Jahreskreis hat!
    Hab´einen schönen und entspannten Osterfeiertag liebe Petra, und sei herzlich gegrüßt von Christine!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    bei uns ist auch am Ostersonntag um 6.00 Uhr Gottesdienst und es ist immer sehr schön. Leider konnte ich in diesem Jahr nicht daran teilnehmen, aber im nächsten Jahr bestimmt!
    Deine Ranunkeln sehn wunderschön aus und die Gipseier von Petra passen perfekt.
    Ich wünsche dir noch einen schönen zweiten Osterfeiertag!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    Du hast zwar eine sehr kleine, dafür aber eine feine Osterdeko.
    So ein Ostergottesdienst ganz früh hört sich nach Deinen Worten sehr gut an.
    Das ist bestimmt ein schönes Erlebnis.
    Dir wünsche ich noch einen schönen Restmontag, genieße die letzten freien Stunden,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra!
    Das mit den Osterkerzen ist in meiner Familie auch Tradition. Sie werden bei der Auferstehungsfeier in der Kirche gesegnet und dann von jedem mit nach Hause genommen. Ich bekomme jedes Jahr eine solche Kerze von meiner Mama zu Ostern. Und wenn es dann im Sommer ein Gewitter hat, dann zünde ich sie zum Schutz an. Das ist ein schöner Brauch.
    Ich wünsche dir einen wundervollen Ostermontag! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    stürmische Rest-Ostergrüße sende ich dir aus Korbach. Ich denke, das Wetter ist bei dir nicht anders. Deine 2 letzten Post zu den Kar- und Ostertagen haben mir sehr gut gefallen. Deine Gedanken zum Karfreitag kann ich gut nachvollziehen. Ich schicke dir heute meinen Lieblings Psalm für solche Tage,an denen man düstere Gedanken für die Zukunft hat: http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/psalm/91/
    Psalm 91 ist wirklich tröstlich. Deine Osterdeko ist wirklich wunderschön, weil nicht überladen und sie paßt so gut in diese aufgewühlte Zeit und gibt Trost und Hoffnung.
    Danke, für deine Bilder.
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra, das Osterfest ist noch nicht ganz vorbei, deshalb an dieser Stelle noch liebe Ostergrüße aus Mainz. Hier ist das Wetter auch nicht so berauschend gewesen.....
    Leider hat unsere Gemeine die Auferstehungsmesse in die Osternacht umfunktioniert. Die wir gar nicht schön finden. So ein Osterfeuer in den Morgenstunden ist schon was ganz besonderes.
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra!
    Wie schön, aber für sowas bin ich ja viel zu nah am Wasser gebaut. Ich bin Weihnachten ja schon am Ende, wenn bei der stillen Nacht die Lichter ausgehen. Schon beim Gedanken....schnief.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    ein schönes Ritual mit der Osternacht und deine dezente Deko gefällt mir auch sehr gut!
    Schön,daß ihr euch das Osterfeuer im Trockenen anschauen konntet.
    Hier wird das leider nicht überall gemacht...
    Ich wünsche dir noch einen schönen Ausklang vom Osterfest!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    doch, zur Feier der Osternacht gehe ich hier in unsere Kirche auch.
    Der Chor, zu dem ich gehöre singt Jahr für Jahr in diesem Gottesdienst.
    Die Osternacht ist für mich immer wieder die schönste Messe im Jahr.
    Dieses Mal war ich jedoch leider nicht dabei. Manchmal kommt es anders, als geplant.
    Deine dezente Deko gefällt mir sehr gut. Zumal der Frühling ja auch erst in den Startlöchern steht und nicht schon in vollem Gang ist. Da genügen zarte Töne vollkommen um Farbe ins Leben zu bringen.
    Herzliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    bei uns fand der Gottesdienst erst am Vormittag statt. Früher war es anders - aber unser Pastor betreut mehrere Gemeinden...da ist das dann so.
    Deine Deko gefällt mir sehr! Hier sind´s auch nicht viele Ostersachen - eher frühlingshaft mit ganz wenigen Eiern und Hasen.
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,
    so eine Osternacht ist bestimmt ein besonderes Erlebnis. Ich stelle es mir sehr feierlich und berührend vor. Bei uns gibt es leider so etwas nicht. Aber ein Osterfeuer gab es hier auch. Deine Tischdekoration gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  12. Ein schöner Tag!
    Wir waren beim Osterreiten, bei herrlichem Sonnenschein - Bericht folgt.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra,
    ganz Ohr habe ich deiner Ostererzählung gelauscht.
    Ja, wie wunderbar: ER ist auferstanden, ER lebt und wir haben eine Zukunft durch IHN.

    Wie schön sind deine Fotos, danke fürs Zeigen.
    Unser Ostern - bzw. das Feiern mit lieben Gästen musste ausfallen - manchmal ist man krank, da geht gar nichts mehr.
    Aber nach Ostern ist vor Ostern und so hoffen wir auf nächstes Jahr.
    Dennoch - auch das "Ausdemrennengenommensein" hatte was; die Stille, die Einkehr taten sehr gut.

    Sei lieb gegrüßt und viel Kraft für die neue Woche!
    ♥lichst, Gisa

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra
    was für zwei wunderschöne Posts, auch wir haben mit der ganzen Familie die Osternacht um 6.00 Uhr in der Kirche mitgefeiert, danach gab es ein leckeres Osterfrühstück. Bei uns Katholiken werden die Speisen fürs Osterfrühstück im Gottesdienst gesegnet. Also haben wir auch einen großen Korb mit bunten Ostereiern, Salz, gebackenem Osterlamm und Zopf mit zur Kirche genommen.Ich wünsch dir eine schöne Woche und ich denke auch wie du wir müssen unser Leben im hier und jetzt leben und uns nicht von diesem Terror einschüchtern lassen. Wir können nur für den Friden beten und in im kleinen vorleben, mit offen Herzen auf andere Menschen zu gehn.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  15. Bei uns war der Ostergottesdienst schon um 5.30 Uhr! Ich finde das aber auch immer sehr schön, wenn es draußen langsam hell wird! Leider vergessen viele unsere christlichen Traditionen... schreien aber, weil sie vor der Islamisierung des Abendlandes Angst haben! Ich finde es schön, den kirchlichen Jahreskreis mitzuerleben und zu feiern! Der Spruch von Martin Luther ist übrigens sehr schön!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Petra,

    ich bin eigentlich nicht so ein Fan davon in die Kirche zu gehen, aber dieser Gottesdienst klingt richtig toll. Wir hatten hier gestern so tolles Wetter, das wir den ganzen Tag im Garten gebuddelt haben. Heute schüttet es wie aus Eimern. Da wird gleich alles schön gegossen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  17. bei uns fängt die Osternacht meist um 22 oder 23 Uhr an..
    dieses Jahr war ich nicht..
    es fängt dann auch mit der dunklen Kirche an
    anschließen ist dann osterfeuer vor dem Pfarrhaus und ein kleine Umtrunk
    mit Brot und Ostereiern

    schöne Bilder hast du gemacht
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Petra!
    Schön, dass Du mitgemacht hast und so ein schönes Eiertauschpaket!
    Ich finde es gut, dass Du Dir nicht den Mut nehmen lässt, nur so kann man diesem ganzen Wahnsinn begegnen!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Petra,
    dann hat bei dir also auch kein so gutes Osterwetter gegeben...ich hoffe, du hattest trotzdem erholsame Feiertage. Jinx hat mich auch in einen Ostergottesdienst geschleppt, weil sie unbedingt den Gospelchor sehen bzw. hören wollte ;-)
    Bin schon auf "das Bild" gespannt - hoffentlich kommt es bald...

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Petra,
    bei uns war viel los an diesem Ostersonntag und Montag. Nicht nur die Auferstehung wurde gefeiert,nein, an jedem Tag auch ein Geburtstag.Mein Vater und mein Bruder.
    Jetzt bin ich froh um ruhigere Tage. Wir hatten Glück mit dem Wetter.
    Die Sonne scheint und so soll es anscheinend die ganze Woche bleiben.:)
    Wünsche dir ebenfalls viele Sonnenstunden und eine schöne Frühlingswoche,
    Manuela

    AntwortenLöschen