Sonntag, 6. März 2016

Sunday-Inspiration - Mini - Gugl ♥

Guten Morgen meine Lieben ♥

meine heutige Sunday-Inspiration ist eigentlich von gestern Abend und so was von lecker. 

Schon wieder aus dem Backofen , ich kann momentan nicht anders, bin voll im Backfieber , sorry ;-) 

Aber diesmal nicht süß, sondern herzhaft ♥

Kleines Fingerfood (wieder mit Suchtpontential) ...

Ich weiß ja nicht wie es Euch so geht, aber bei solchen gebackenen Kleinigkeiten werde ich immer unmäßig und es bleibt wirklich nichts übrig ;-)

Ach ja , Ihr mögt bestimmt auch ein Bild sehen, ein paar konnte ich noch für´s Foto retten ...




Und das Rezept bekommt Ihr natürlich auch :

Tomaten-Mozzarella-Gugl

für etwa 18 Gugl

100g Weizen - Vollkornmehl

1 Ei

40g Butter

60g Frischkäse

60ml Milch

Salz und Pfeffer

1/2 Mozzarella

50g getrocknete in Öl eingelegte Tomaten 


Ei, Butter und Frischkäse verrühren. Das Mehl abwechselnd mit der Milch zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Mozzarella und die Tomaten in kleine Stückchen hacken und unter den Teig heben. Ich habe das Ganze in der Küchenmaschine mit Messer auf kleiner Umdrehung gerührt.

Den Teig mit Hilfe eines Spritzbeutels in eine Mini-Gugl-Silikon-Backform geben und bei 180°C ca. 25 Minuten backen. Anschließend gut auskühlen lassen.


Nach Wunsch mit Frischkäse, Tomaten und Basilikum garnieren und genießen. 




Superlecker ♥ Als kleines Fingerfood für Eure nächste Party, als kleiner Snack mit einem Salat oder als amuse-gueule zu einem Glas Wein für liebe Gäste - lasst Euch einfach inspirieren ♥

Ich wünsche Euch einen wundervollen Sonntag und husche mit den Gugls zu Ines Sunday-Inspiration .

 Macht´s Euch hübsch.


♥ Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

Kommentare:

  1. das ist echt tolle idee, hört sich so lecker an
    und schmeckt bestimmt am montag in der schule oder firma
    tolle idee
    muss ich nachbacken
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Sieht und hört sich wirklich lecker an !
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    das ist ein schönes Rezept.
    Werde es nachher gleich ausdrucken.
    Die Minigugl- Form kommt hier viel zu selten zum Einsatz und "herzhaft" hatten wir noch nie....
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  4. Ach, wieder so lecker! Ich bin immer auf der Suche nach getesteten und empfohlenen Rezepten für meine Minigugl-Form. Da ich ja eher der herzhafte Typ bin, freue ich mich über herzhafte Rezepte noch mehr als über süße. Das Rezept habe ich mir gleich kopiert und werde es bei nächster Gelegenheit ausprobieren.
    Herzliche Sonntagsgrüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra!
    Oh ja...ich mag diese kleinen putzigen Leckerbissen auch sehr und zwar ganz egal ob süß oder herzhaft. Sie sind einfach immer wieder eine Sünde wert.
    Werde deine Variante daher gewiss auch austesten. Ich kann mir das nämlich prima vorstellen... besonders im Sommer auf dem Balkon und ein Gläschen Wein dazu....*träum* Herrlich!
    Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    deine Sunday Inspiration sieht wieder mal sehr lecker aus - zur Zeit mag ich herzhaft sowieso lieber als süss. Die kleinen Gugls werde ich auf jeden Fall mal probieren. Vielen Dank fürs Rezept.

    Wünsche dir noch einen schönen gemütlichen Sonntag
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    eine tolle Idee!
    Bei den Teilen würde ich glaibe ich noch etwas Schinken rein geben....dann ist der Pizza-Gugl geboren :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Dankeschön für das Rezept.
    Das hört sich sehr gut an und ist schon notiert.
    Einen lieben Gruß und noch einen schönen Sonntag
    wünscht Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    leider habe ich keinen Frischkäse zu Hause, sonst würde ich sie gleich nach backen, habe jetzt schon Suchtgefahr.
    Danke fürs Rezept.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Petra,
    hmmm ... das sieht lecker aus und am liebsten möchte ich mir einen stibitzen.

    Einen schönen Sonntag ...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  11. liebe Petra,
    die werde ich bestimmt mal nachbacken zur einer der nächsten Partys.....
    Ganz lecker....ich könnte sofort eins essen....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  12. LECKER! Danke für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Mmmh, das sieht aber sehr lecker aus!!
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra,
    eine tolle Idee und gerade JETZT hätte ich auch gerne einen kleinen Gugl vor mir...na ja...werde mal den Kühlschrank unsicher machen!
    Herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Petra,
    Du machst das schon genau richtig! Der Herd ist derzeit ein guter Ort, um sich aufzuhalten, also zumindest wenn man sich so das Wetter betrachtet :-)
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Petra,
    hört sich lecker an und sieht lecker aus.
    Mmmmmhhhhh liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Petra,
    das ist ja eine tolle Idee, Gugl in herzhaft.
    Ich kenne nur die süße Varinte, werde das Rezept aber sicherlich ausprobieren.
    Hab noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  18. Mensch Petra,
    sehen die verlockend aus. Da kann ich mir gut vorstellen,dass man die Finger nicht davon lassen kann.
    Danke,für den pikanten Finger-snack-gugelhupf.
    Schönen Abend,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  19. Mmmmmhhh.. schaut das lecker aus, liebe Petra!! Yammmih.. Danke für das Rezept! Petra, ich habe heute Morgen auch noch eine kleine Überraschung für Dich. ♥ Du hast gewonnen! Der Keksstempel wartet hier bei mir auf Dich!! ♥ Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Petra,
    hui, schön, dass Du uns gefunden hast, so hab ich auch Dich gefunden :-).
    Hm, das sieht aber sehr, sehr lecker aus. Und übrigens, euer Herr Fritz
    sieht aus wie unser Paul.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  21. Ich kann mich nur Nicole anschließen, denn ich wollte genau das gleiche schreiben.
    Mhhh, sieht das lecker aus!!
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  22. Mmmmhm, das hört sich lecker an und mein Bauch fängt gerade an zu knurren.
    Das kommt davon, wenn man das Mittagessen überspringt.
    Das Rezept ist schon gespeichert, diese kleinen Dinger werde ich bestimmt ausprobieren.
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Petra,
    die sehen nicht nur voll lecker aus, die sind auch noch absolut fotogen! Große Klasse..leider bin ich solch eine Backniete...
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  24. Klingt absolut lecker und sieht auch so aus!!!
    Jetzt muss ich mich auch was zum Essen machen ... das Rezept kommt auf meine "Party-Food-Liste". Einfach perfekt!
    Vielen Dank für diesen inspirierenden Beitrag.
    Freue mich jede Woche darauf!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen