Freitag, 26. August 2016

Gartenrundgang & Neues aus Entenhausen ♥

Hallo meine Lieben ♥


Ist das ein Wetterchen !!!

So haben wir uns den Sommer gewünscht ♥ ♥ ♥



Habt Ihr Lust ein wenig durch den Garten zu schlendern ???




An den Dahlien vorbei, die für das ersten Jahr schon recht viele Blüten haben ...



... zu den Sonnenhüten, die nunmehr zwischen den Hainbuchensäulen eingezogen sind. Ich hoffe, dass die Hainbuchen mal langsam Gas geben, denn zuviel Rost im Garten brauche ich eigentlich nicht ;-)




Sollen wir den Laufis  auch einen Besuch abstatten ???



Sie sind jetzt in den Bauerngarten umgezogen und fühlen sich dort sehr wohl, naja fast zu wohl, denn sie sind auch meinen Blumen und dem Gemüse zuleibe gerückt . Dafür gibt´s keine Schecken mehr ;-) Für´s nächste Jahr muss ich mir für die Nutzbeete eine Einzäunung ausdenken, mal sehen, habe schon ein paar Ideen im Kopf .



Seht Ihr das Häuschen im Hintergrund. Es ist nicht groß,
aber zum Schlafen reicht es und am Tage sind die Laufis eh immer unterwegs ♥




Ja, die Sonnenhüte blühen und kündigen den baldigen Herbst an, aber genießen wir zunächst den wundervollen Spätsommer, nicht wahr !!! In der Kräuterschnecke wächst der Salbei wie verrückt , hier ist auch mal wieder ein Rundumschlag nötig. Aber ehrlich gesagt mag ich es ja auch ganz gern, wenn es nicht so akkurat und ein bisschen wild ist ;-)



♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Ach ja, die Laufis haben mittlerweile auch Namen.
Das graue Pärchen heißt Greta & Gustav und das schwarze Elsa & Edgar ♥


Die Ringelblümchen säen sich immer von selbst aus, praktisch, nicht wahr ;-)


Auch die Lampionblumen weisen Richtung Herbst ♥


Im rosa Staudenbeet geht es noch etwas sommerlicher zu, die Stauden sind allerdings noch nicht groß, da ich in diesem Jahr einiges neu pflanzen musste. Die Cosmeen haben sich auch selbst versät, blühen aber recht spärlich. Im nächsten Jahr gibt es frisches Saatgut, denn ich liebe die Blütenfülle, die sie normalerweise hervorbringen.


Seid Ihr noch da ??? Ganz schön lang heute, was ;-)


Schon wieder Rost, aber meine kleine Kräuterhexe mag ich sehr. Hat der Lieblingsgatte mir geschenkt, was auch immer das zu bedeuten haben mag ;-) Vor dem Muskatellersalbei finde ich sie richtig klasse ♥

So Ihr Lieben, Ihr habt es fast geschafft.



Hier kommen noch meine Freitagsblümchen .
 Ein Sammelsurium aus Kräutern und Bauerngartenblümchen in meinem Astwindlicht ♥



Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende , meine Lieben ♥
Passt gut auf Euch auf  ♥



Dienstag, 23. August 2016

White love ♥

Hallo Ihr Lieben ♥

Also nicht, dass Ihr denkt, ich hätte während meiner Urlaubswoche nur auf der faulen Haut gelegen ;-)

Nein, Frau Lieblingslandleben war auch ein bissi fleißig und hat die Gartenbänke weiß gestrichen ...



Hach ich bin ganz verliebt in dieses strahlende weiß  ♥ ♥ ♥

Auch die Bank vor dem Haus hat einen neuen Anstrich bekommen und sieht fast aus wie neu.


Das alte kleine Nachttisschen wurde ebenfalls geweisselt und vor dem Haus ist noch ein wenig Deko hinzugekommen. Natürlich nicht ohne dafür einen netten Kommentar einzuheimsen,
ob unser Bett demnächst auch hier aufgestellt würde ;-)


Phhh, mir gefällt es und ich husche damit mal schnell zum

Diesen beiden ist es glaube ich ziemlich egal, wie es hier vorne aussieht ;-)



Macht ´s Euch hübsch meine Lieben und genießt den Sommer,
denn heute lacht die Sonne ja schon wieder :-))))


Freitag, 19. August 2016

Sonnige Urlaubswoche ♥

Hallo meine Lieben ♥

Meine Urlaubswoche neigt sich dem Ende zu. Sie war einfach herrlich und sonnig. Jeden Tag Sommersonne pur !!! Zeit Kraft zu tanken und sich seinen Lieblingsbeschäftigungen hinzugeben. Ich habe die Tage entspannt angehen lassen und die meiste Zeit im Freien verbracht. 


Es war ja wirklich nicht zu heiß, so dass man sogar am Nachmittag hinter dem Haus ein Stückchen Käse-Kirschkuchen genießen konnte.


Dazu eine leckere Kirschschorle. Dazu habe ich einfach den Saft der Sauerkirschen zu Eiswürfeln gefroren und ins kalte Mineralwasser gegeben ♥


Der Käse-Kirschkuchen ist ohne Boden gebacken. Ich liebe ihn , da er nicht so mächtig ist. 

Das Rezept ist supereinfach :

1 kgQuark, 40% i.Tr..
125 gMargarine
250 gZucker
Eier
1 Pck.Bourbon - Vanillepuddingpulver
3 ELGrieß
1 Pck.Backpulver
Alle Zutaten in einer großen Schüssel mit dem Mixer verrühren. 

Springform gut mit Margarine einfetten und dann die Masse in die Form geben. Backofen auf 160-170°C (Umluft) vorheizen. 


                 1 Glas Sauerkirschen gut abtropfen lassen und auf der Quarkcreme verteilen.

Kuchenform auf unterer Schiene ca. 1 Stunde backen. 
Wenn der Kuchen oben goldgelb bis leicht braun ist, herausnehmen und abkühlen lassen. 
Erst wenn er abgekühlt ist anschneiden.


Dazu schmeckt natürlich noch eine leckere Vanillesahne. Bei der Wärme habe ich jedoch drauf verzichtet.


Hach, so kann man es aushalten ;-)


♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Sommer pur ☺


Sogar unser Fräulein Frieda habe ich mal draußen vor die Linse bekommen ♥


Das hat wirklich Seltenheitswert,
denn sie ist eine Meisterin der Tarnung ;-)


Zwei der Geranienampeln sind an die alten Fenster umgezogen, begleitet von den Lampions ♥



♥ ♥ ♥


Mein Blumensträußchen bestehend aus der duftenden Gertrude Jekyll , einer weißen Dahlie und rosa Schleierkraut schicke ich noch zu Holunderblütchen´s Friday Flower Day und wünsche Euch ein feines Wochenende. Am Montag hat der Alltag mich wieder, bis bald meine Lieben. Ich schaue jetzt erst einmal, was ich diese Woche so bei Euch verpasst habe, denn bei dem schönen Wetter habe ich den Rechner fast vergessen ;-)

  
♥  Viele Lieblingslandgrüße von Petra  ♥