Sonntag, 25. August 2019

Sommerrückkehr mit Wochenendblümchen ♥

Hallo Ihr Lieben,

also es ist ja schon ein wenig verrückt. Wer mich auf Insta begleitet, hat vielleicht gelesen, dass ich diese Woche irgendwie schon leicht im Herbstmodus war. Aber das hat sich gestern natürlich schlagartig geändert und nun herrscht wieder summerfeeling :-)



Die Sonne lacht und hinter dem Haus habe ich es uns so richtig gemütlich gemacht. Die Sommerblumen blühen wunderschön und mit einem leichten Cocktail aus Sekt, Zitronenwasser und viel Eis kann man es echt gut aushalten.



♥ ♥ ♥ ♥ ♥



♥ ♥ ♥ ♥ ♥



Und da auch die Nacht nicht so kalt war, haben wir wieder in unserem Outdoorbed übernachtet. Zwar mit zwei Decken, aber es ist einfach himmlisch an der frischen Luft zu schlafen. Das Segel über der Pergola bietet etwas Schutz und man fühlt sich gut behütet.



♥ ♥ ♥ ♥ ♥




♥ ♥ ♥ ♥ ♥




♥ ♥ ♥ ♥ ♥



♥ ♥ ♥ ♥ ♥



♥ ♥ ♥ ♥ ♥

An der Baustellenfront geht es auch vorwärts, der Pool ist fertig betoniert und der Rohbau des Anbaus steht. Nun müssen die Arbeitsräume verfüllt werden und es kann mit der  Gestaltung der Poolumrandung weitergehen. Dazu mache ich dann wieder einen eigenen Post. Für heute habe ich noch ein paar Wochenendblümchen für Euch aus dem Garten geholt. Die Rosen blühen ein zweites Mal, dazu habe ich Zinnien und einen Salbeizweig arrangiert. 



♥ ♥ ♥ ♥ ♥



♥ ♥ ♥ ♥ ♥



Auf dem Pflanztisch steht noch eine kleine Vase mit der duftenden Getrude Jekyll, Löwenmäulchen und Edeldistel.
Ach ich liebe es durch den Garten zu streifen und die Blümchen zu schneiden ♥





♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Meine Blümchen schicke ich noch zum Friday Flower Day und dann wollen wir das Wochenende mit einem Grillabend ausklingen lassen.
Ich wünsch Euch noch einen entspannten Abend und kommt gut in die neue Woche. Bis ganz bald ♥





Montag, 19. August 2019

Zwischenstand Poolbau

Hallo Ihr Lieben,

zunächst ein Begrüßungsbild mit Emil und Geranien, bevor wir zur Baustellenrealität wechseln ;-)




Wie ich Euch ja im letzten Post schon berichtet habe, geht es zügig voran an der Baustellenfront. Nachdem die Bewehrung fertiggestellt und die Bodenplatte betoniert wurde, ging es an´s Aufstellen der Schalung für die Wände. Ich lasse jetzt einfach mal die Bilder für sich sprechen ...










Für die Bodenplatte kam eine Betonpumpe zum Einsatz, die Wände wurden mit einer Betonbombe betoniert. Alles ganz schön imposant und megaspannend. Zum Glück spielte auch an beiden Betoniertagen das Wetter mit. Nachdem der Beton dann ausgehärtet war, wurde der erste Takt ausgeschalt und die Schalung auf der anderen Seite wieder aufgebaut.




Momentan ragen die Wände noch über das Gelände hinaus, da das Grundstück abschüssig ist. Wenn die Betonierarbeiten abgeschlossen sind, wird das Gelände aber so weit angefüllt, das der Pool ebenerdig ist. Drumherum wird dann gepflastert und der Rand bekommt eine Granitsteinabdeckung.
Ja es wartet noch eine Menge Arbeit auf uns.

Auch der Schuppen und Wintergarten nehmen langsam Gestalt an, aber diese Bilder erspare ich Euch vorerst, bis es wieder etwas ordentlicher aussieht ;-)

Ja, so ist der Stand der Dinge, diese Woche wird dann Takt 2 betoniert und dann kann der Bagger wieder zum Einsatz kommen.
Fortsetzung folgt ...

So Ihr Lieben Emil und ich verabschieden uns für heute von Euch und wünschen Euch eine schöne Woche. Bis ganz bald ...






Mittwoch, 14. August 2019

Homestory oder unser neues kleines Bad ♥

Hallo Ihr Lieben ♥

Da bin ich schon wieder. Ich hatte Euch ja in meinem Post zum Jahreswechsel gesagt, dass wir unser kleines Bad im Obergeschoss renovieren wollten.
Das ist auch geschehen ...



Wie das Bad vorher aussah, könnt Ihr HIER nochmal anschauen, wenn Ihr mögt. Mir persönlich hat es ja eigentlich auch noch ganz gut gefallen, aber zum einen war eine Seite der Duschtüre zu Bruch gegangen und andererseits hatten es auch Waschbecken, WC und Armaturen dringend nötig ausgetauscht zu werden. Naja und wie es dann so bei uns ist, wird dann gleich Nägel mit Köpfen gemacht und eine Grundrenovierung mit allem Drum und Dran gestartet. Das Aussuchen der Fliesen und Einrichtung hat relativ reibungslos geklappt, da wir uns einig waren, mit Grautönen zu gestalten und das Bad schlicht und möglichst pflegeleicht einzurichten. Lasst uns mal einen Blick hineinwerfen ...



Das Bad ist wirklich ziemlich klein und deshalb auch schlecht zu fotografieren, da man  nur ausschnittsweise Bilder machen kann. Aber vielleicht könnt Ihr Euch es trotzdem einigermaßen vorstellen. Also gegenüber der Türe befindet sich das Waschbecken. Auf der gegenüber liegenden Seite das WC und die Dusche. Die Aufteilung wollten wir zunächst auch noch ändern, aber der Aufwand wäre dann wirklich zu groß geworden. 




Aber die ganze Aktion stand wirklich unter keinem guten Stern und es ist so ziemlich alles schief gelaufen, was nur schief laufen kann. Angefangen mit dem Fliesenleger, der gelinde ausgedrückt wohl keinen guten Tag hatte. Dann sollte die Dusche eigentlich mit den Bodenfliesen und einer Ablaufrinne ausgeführt werden, wo es dann plötzlich hieß, das man es aufgrund des Bodenaufbaus nicht dicht bekommen würde, bis hin zu falsch gelieferten Duscharmatur. Zum guten Schluss hatte dann auch noch der Hochschrank das falsche Mass :-( Sei´s drum am Ende haben wir dann eine bodengleiche Duschwanne eingebaut und alles andere hat dann auch noch irgendwie hingehauen, so dass wir am Ende ganz zufrieden waren. Ehrlich gesagt ist es eine richtige kleine Wellnessoase geworden ;-)



Die Regendusche ist wirklich toll und auch die begehbare Dusche mit nur einer Wand ist absolut super und so einfach sauber zu halten. Wir haben ja hier ultrahartes Wasser und wurden darauf hingewiesen dass diese Duschsysteme mit smartcontrol (wohl jetzt Werbung) sehr empfindlich auf Kalk reagieren. Deshalb haben wir uns dazu entschieden eine Entkalkungsanlage anzuschaffen, was ich nur empfehlen kann. Eine Investition, die sich an allen Wasserstellen im Hause auszahlt.

So nun wollen wir den "Rundgang" durch das kleine Bad beenden ...





... denn es wartet ja draußen unsere Großbaustelle,
wo es jetzt richtig voran geht. Ich werde bald berichten.


Bis dahin kommt gut durch die restliche Woche und lasst es Euch gut gehen ♥