Mittwoch, 7. Februar 2018

Dornröschenschlaf

Hallo liebe Bloggerwelt, hallo Ihr Lieben !!!

Mein Blog lag nun über ein halbes Jahr lang im Dornröschenschlaf. Ab und an habe ich es geschafft, mal bei Euch vorbeizuschauen, aber wirklich selten und ohne ein Wort zu hinterlassen. Im Hause Lieblingslandleben ist viel passiert. Keine leichten Tänze. Ereignisse auf die man absolut nicht vorbereitet ist. Vieles hat so viel Kraft erfordert, dass mir nach Bloggen einfach nicht zumute war. Zu viele dunkle Wolken waren am Horizont ...



Aber  das gehört eigentlich gar nicht hier her und so knüpfe ich einfach an die letzten beiden Beiträge an, in denen es ja ums Federvieh ging. Leider hat unsere Hühnerschar noch nicht einmal den Sommer überlebt. Erst lagen 4 Hennen tot im Stall, kurze Zeit später auch der Hahn und die letzte Henne - einfach so. Schon gruselig und so traurig ...



Aber es gab auch schöne Momente. Unsere Laufidamen haben fleißig Eier gelegt und eine hat sich tatsächlich zum Brüten niedergelassen. Nach einem Monat sind dann diese süßen Entenbabies geschlüpft ...



Im August ist dann noch ein weiteres Tierkind bei uns eingezogen. Ganz spontan und ungeplant sind wir zur vierten Katze gekommen. Einer Kollegin des Lieblingsgatten ist dieser kleiné Kerl zugelaufen und sie konnte ihn nicht behalten. So kam er kurzerhand zu uns, der kleine Herr Ferdinand ...



Mittlerweile ist aus dem Winzling ein freches Katzenpubertier geworden. Aber zutraulich und verschmust ist er noch immer ...




♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Das neue Jahr startet mit Veränderungen. Frischer Wind muss einziehen und die dunklen Wolken beiseite schieben. Was hilft da besser als eine Rundumrenovierung ;-) Wer mich auf Insta begleitet, hat es vielleicht schon mitbekommen, dass sich das Lieblingshaus mal wieder in eine Großbaustelle verwandelt hat. So langsam wird es, aber gut Ding will Weile haben, nicht wahr ♥ Im Hintergrund seht Ihr schon einen Teil der neuesten Veränderungen...




So Ihr Lieben, ich hoffe, dass sich der ein oder andere noch hier her verirrt und würde mich natürlich riesig darüber freuen. Vielleicht habt Ihr mich ja noch nicht ganz vergessen. Ich habe Euch jedenfalls sehr vermisst und mir ganz fest vorgenommen, nun wieder aktiv am Bloggergeschehen teilzuhaben.


Ich schicke Euch viele liebe Grüße und hoffe Ihr seid alle gesund.
Nun werde ich Euch nach für nach besuchen und schauen was ich alles verpasst habe. Ich freue mich auf Euch ♥




Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    wie könnten wir Dich vergessen. Deine Pause war zwar schon richtig lang, aber manchmal braucht man das halt.
    Schön das Du wieder da bist.
    Das mit den Hühnern tut mir leid, das ist aber wirklich ein wenig gruselig.... Umso schöner ist da doch der Nachwuchs von den Enten...so süß
    Und was soll ich zum Ferdinand jetzt sagen...in den kann man sich einfach nur verlieben

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke , liebe Bettina, das freut mich sehr. Ja der kleine Kater ist echt ein Schnuckiputz,
      bin auch schwer verliebt ;-)
      Alles Liebe
      Petra ♥

      Löschen
  2. Liebe Petra,
    schön dass Du wieder da bist :) ja, ab und zu braucht man eine Pause, das tut schon gut :)
    Das mit den Hühnern tut mir auch leid aber so ist es halt im Leben :(
    Das letzte Bild ist einfach goldig♥♥♥
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Karina, das Leben muss immer weiter gehen, auch wenn es manchmal kein Zuckerschlecken ist.
      Ich schaue positiv nach vorne. Danke für Deine lieben Worte
      Alles Liebe
      Petra ♥

      Löschen
  3. Liebe Petra,
    schön das du wieder da bist!
    Ja manchmal ist es einfach Zeit erstmal um sich zu kümmern und die schwarzen Wolken zu verarbeiten!
    Ob es auf nem Blog was zu tun hat ist ansichtsache ... ich denke auch wenn es nur virtuelle Freunde sind machen die sich trotz allem Gedanken um jemanden der nicht mehr bloggt!
    Liebe Grüße und euch alles Gute
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Petra,
      es tut gut so liebes Feedback zu bekommen. Auch wenn man sich ja nicht im wirklichen Leben kennt, so denke ich auch, dass man auch bei Bloggerfreunden merkt, wenn die Chemie stimmt, dann macht man sich tatsächlich auch Gedanken. Ich freue mich sehr über deine Worte. Bis bald ...
      Alles Liebe
      Petra ♥

      Löschen
  4. Ach Petra, schön dass Du wieder hier bist und ich hoffe, die dunklen Wolken weichen jetzt einem blauen Himmel.
    Deine Laufis waren ja richtig fleißig und auch Katerchen ist ein ganz Süßer.
    Ich freue mich, dass Du wieder hier bist und freue mich auf ein schönes Jahr mit Dir.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nicole,
      ich freue mich sehr über Deine lieben Worte. Den blauen Himmel kann ich zwar noch nicht sehen, aber ich arbeite an meiner Sichtweise. Ich freue mich auch auf das neue Jahr mir Dir und Deinen tollen Aktionen.
      Ganz liebe Grüße
      Petra ♥

      Löschen
  5. Liebe Petra,
    ich freue mich auch,daß du wieder hier bist und ich hab dich nicht vergessen!
    Der Ferdinand ist ja ein ganz Süßer:)
    Meine Eltern sind auch unverhofft wieder Katzenbesitzer geworden.
    Die kleinen Laufenten sind ja auch goldig!
    Möge das noch junge Jahr nur Gutes für dich bringen!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kristin ,
      ja man muss einfach positiv nach vorne schauen. Ich freue mich sehr , dass Du mich nicht vergessen hast. Viel Spaß Deinen Eltern mit dem Katzenkind. Für Dich und Deine Familie natürlich auch alles Gute.
      Liebe Grüße
      Petra ♥

      Löschen
  6. Liebe Petra,
    natürlich habe ich dich nicht vergessen und freue mich wieder von dir zu lesen. Es ist traurig das eure Hühner alle gestorben sind. Wie schön das ihr dann den Entennachwuchs bekommen habt. So niedlich sehen die kleinen Laufis aus. Auch der Ferdinand ist ein ganz Süßer. So schön das er bei euch ein neues Zuhause gefunden hat. Für das neue Jahr wünsche ich dir und deiner Familie alles erdenklich Gute.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Euch Ihr Lieben ♥
      Für Euch auch alles Liebe und Gute. Es ist einfach schön, ein paar tierische Mitbewohner zu haben.
      Sie machen das Leben manchmal auch etwas leichter und bringen so viel Freude. Wir lesen uns ...
      Liebe Grüße
      Petra ♥

      Löschen
  7. Liebe Petra,
    wie schön, daß Du wieder da bist! Auch ich habe Dich nicht vergessen!
    Viel ist passiert, nicht nur schönes, das ist leider so im Leben ... aber Du machst es richtig, und blickst positiv in dei zukunft!
    Das mit den Hühnern ist ja schrecklich, das tut mir so leid! Umso mehr erfreuen mich die Bilder der Laufentenküken und natürlich ganz besonders vom kleinen Herr Ferdinand, ein Katerchen zum verlieben! So schön, daß er bei Euch ein liebevolles Zuhause bekommen hat! Danke für diese wunderschönen Bilder!
    ღ Ich wünsche Dir einen schönen und zufriedenen Tag und ein Jahr voller Glücksmomente ღ
    Schön, daß Du wieder da bist!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Claudia,
      das freut mich sehr und tut so gut. Ja, wo Schatten ist, da ist auch Licht. Es geht immer weiter.
      Danke für Deine lieben Worte ♥
      Liebe Grüße
      Petra ♥

      Löschen
  8. Das Leben ist leider nicht immer nur eitel Sonnenschein... auch wenn man in der Bloggerwelt manchmal den Eindruck hat. Ich finde es schön, dass Du wieder hier bist und vielleicht ist das auch eine gewisse Aufmunterung und Ablenkung für Dich! Das mit den Hühnern ist wirklich traurig! Aber auch das ist wohl das Leben. Aber immerhin habt Ihr ordentlich Zuwachs bekommen. Das Katzenpubertier ist einfach süß und die Entenbabies erst recht!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Margit, das Bloggen hat mir auch sehr gefehlt und ich bin froh, dass ich wieder den Dreh gefunden habe. Danke für Deine lieben Worte.
      Liebe Grüße
      Petra ♥

      Löschen
  9. Schön wieder von dir zu lesen. Jeder von uns kennt wohl diese Höhen und Tiefen im Leben.
    Ich schicke dir auf alle Fälle ein paar Sonnenstrahlen von der Insel.
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kerstin, die kann ich gut gebrauchen ♥
      Ganz liebe Grüße
      Petra ♥

      Löschen
  10. Liebe Petra,
    schön, von Dir zu lesen :-) So ist das mit dem Leben. es findet ungefragt statt, obwohl man doch andere Pläne hatte. Ich kann das so gut verstehen.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  11. Schön dich wieder zu lesen liebe Petra!
    Ich helf' mal die dunklen Wolken wegzuwedeln!
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra,
    es ist schön wieder von Dir zu lesen. Manchmal hat man eben keine Zeit für den Blog, da gibt es ja auch noch ein Leben außerhalb des Netzes, das nun mal vorgeht.
    Schade, dass die Hühner nicht überlebt haben, das ist wirklich traurig.
    Umso schöner ist es da, dass ihr Nachwuchs bekommen habt. Die Entlein und Ferdinand sind sehr süß!!!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra!
    Manchmal lässt das echte Leben keine Zeit mehr für die Bloggerwelt. Das habe ich in den letzten Monaten auch gemerkt. Da kann man nichts machen. Das mit deinen Hühnern ist ja traurig. Aber schön, dass die Laufis sich so süß vermehrt haben. Die kleinen sind ja goldig. Auch euer kleines Kätzchen ist zuckersüß, da hätte ich auch nicht widerstehen können.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Auch von mir noch einen lieben Willkommen-zurück-Gruß, liebe Petra.
    Du stehst nachwievor in meiner Leseliste und ich kann dich sehr gut verstehen -alles hat und braucht seine eigene Zeit. Das kenne ich nur zu gut. Jedenfalls freue ich mich für dich, dass du wieder Zeit und Muße für deinen Blog gefunden hast.

    LG Naddel

    AntwortenLöschen